Der Raumgewinn-Newsroom

Alle News, alle Themen, Inspirationen, aktuelle Angebote und vieles mehr.

  • Wohnen & Einrichten
  • Inspiration
  • Trends

Der erste Advent steht vor der Tür und dir fehlt noch der passende Adventskranz? Hauche dem Weihnachtsdeko-Klassiker in dieser Adventszeit neues Leben ein.

Den Klassiker unter den Adventsgestecken kennen wir alle – vier Kerzen geschmückt von Tannengrün vereinen die traditionellen Weihnachtsfarben rot, grün und weiß in einer kreisrunden Form. Doch neue Materialien, Farben und Formen verleihen der beliebten Weihnachtsdeko neuen Glanz.

Der traditionelle Adventskranz ist ein nicht wegzudenkender Bestandteil der Weihnachtstradition und ein beliebtes Dekorationselement in der Adventszeit. Doch im Fluss der Zeit wird auch der Adventskranz neu gedacht.

Dabei sind die Möglichkeiten vielfältig. Die Gestaltungspalette reicht von modernen Kränzen aus Holz oder Metall bis hin zum Boho-Adventsgesteck aus Trockengräsern. Auch Kränze aus Weihnachtskugeln, essbare Varianten aus Lebkuchen oder Apfelringen und Gestecke in Glasgefäßen treffen den Nerv der Zeit. Die kreisrunde Form ist dabei schon lange kein Muss mehr. Und auch mit Farben darf gerne gespielt werden.

Dabei sind die Möglichkeiten vielfältig. Die Gestaltungspalette reicht von modernen Kränzen aus Holz oder Metall bis hin zum Boho-Adventsgesteck aus Trockengräsern. Auch Kränze aus Weihnachtskugeln, essbare Varianten aus Lebkuchen oder Apfelringen und Gestecke in Glasgefäßen treffen den Nerv der Zeit. Die kreisrunde Form ist dabei schon lange kein Muss mehr. Und auch mit Farben darf gerne gespielt werden.

Adventskranz aus Holz

Holz – nicht nur im Außenbereich gern gesehen

Eine Variante um modern in den ersten Advent zu starten, sind Adventkränze aus Holz. Hierfür können ganz einfach Holzzweige zu einem Kranz gebogen und gebunden werden oder du platzierst deine Kerzen und Dekoration einfach auf einer Holzplatte oder in einer hölzernen Schale. Wer durch den hölzernen Adventskranz seinem Zuhause besondere Gemütlichkeit einhauchen möchte, sollte auf dunkle Hölzer zurückgreifen.

Modern und minimalistisch – Adventskränze aus Metall

Diese Form ähnelt dem klassischen Kerzenhalter. Ein aus Metall gefertigtes Kranz-Gestell mit Platz für 4 Kerzen, welches sich durch dezente Farben und einfache Formen auszeichnet. Optional kann das Gestell mit Tannenzweigen, Zimtstangen, Tannenzapfen oder anderem Weihnachtsschmuck aufgehübscht werden. Es muss aber nicht unbedingt ein spezielles Kranz-Gestell sein. Auch herkömmliche Kerzenständer können einfach zu einem modernen Adventsgesteck arrangiert werden.

Kerzenständer aus Metall

Adventskranz selber machen

Du möchtest deinen Adventskranz gern selbst binden, aber nicht auf das klassische Tannengrün zurückgreifen? Nutze doch stattdessen einmal Pflanzen wie Eukalyptus, Mimosen, Sukkulenten oder Mohnkapseln. Mit diesen angesagten Naturmaterialien wird dein Adventsgesteck klassisch grün und ist trotzdem ein moderner Hingucker. Nicht vergessen: Um lange frisch zu bleiben, benötigt dein Adventskranz regelmäßig Wasser. Besprühe ihn damit am besten regelmäßig.

Voll im Trend für den DIY-Kranz liegen auch Trockengräser und -blumen. Das nachhaltige Dekomaterial erfreut sich in der Adventszeit einer immer größeren Beliebtheit. Das gebundene Gesteck lässt sich besonders gut mit pastelligen Farben oder Erdtönen kombinieren. Aber vorsichtig: Adventskränze aus Trockenblumen fangen besonders schnell Feuer. Daher bitte nicht unbeaufsichtigt lassen, so lange die Kerzen brennen.

Adventskranz selber machen

Du möchtest deinen Adventskranz gern selbst binden, aber nicht auf das klassische Tannengrün zurückgreifen? Nutze doch stattdessen einmal Pflanzen wie Eukalyptus, Mimosen, Sukkulenten oder Mohnkapseln. Mit diesen angesagten Naturmaterialien wird dein Adventsgesteck klassisch grün und ist trotzdem ein moderner Hingucker. Nicht vergessen: Um lange frisch zu bleiben, benötigt dein Adventskranz regelmäßig Wasser. Besprühe ihn damit am besten regelmäßig.

Voll im Trend für den DIY-Kranz liegen auch Trockengräser und -blumen. Das nachhaltige Dekomaterial erfreut sich in der Adventszeit einer immer größeren Beliebtheit. Das gebundene Gesteck lässt sich besonders gut mit pastelligen Farben oder Erdtönen kombinieren. Aber vorsichtig: Adventskränze aus Trockenblumen fangen besonders schnell Feuer. Daher bitte nicht unbeaufsichtigt lassen, so lange die Kerzen brennen.

Die Farbauswahl

Theoretisch sind eurer Farbauswahl keine Grenzen gesetzt. Von klassischen Farben bis hin zu starken Kontrasten ist vieles möglich. Dennoch gilt: weniger ist mehr, um ein harmonisches Ensemble zu kreieren. Wähle für deine Weihnachtsdeko am besten aus zwei bis maximal vier Farbtönen aus. Neben der traditionellen Farbkombination aus Rot und Gold sind auch Blau und Petrol, Rosa und Silber sowie weiß und schwarz wahre Eyecatcher in der Adventszeit.

Adventskranz in rosa

Besonders wichtig: die Inszenierung

Nachdem du so viel Herzblut in die Gestaltung deines Adventskranzes gesteckt hast, soll er natürlich von jedem bestaunt werden können. Platzierst du das Gesteck als traditionelle Tischdekoration im Wohnzimmer machst du sicher nichts verkehrt. Doch auch für die Platzwahl gilt: werde gern kreativ! Extra in Szene setzen kannst du deine Adventsdeko beispielweise auf einem Beistelltisch oder in einer etwas pompöseren Zusammensetzung auf dem Boden. Nutze hierfür am besten eine Schale. Gern kannst du deinen Adventskranz zur Abwechslung auch mal über statt auf dem Esstisch platzieren. Mit einer Hängevorrichtung kannst du ihn ganz einfach an der Decke befestigen.

Adventskranz hängend

Neugierig geworden?
Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Isabel Brand

Kundenmanagerin
Ostsächsische Sparkasse Dresden Gerokstr. 9, 01307 Dresden Tel: 0351 455 77216
Jetzt kontaktieren

Yvonne Schreier

Kundenmanagerin
Ostsächsische Sparkasse Dresden Gerokstr. 9, 01307 Dresden Tel: 0351 455 77214
Jetzt kontaktieren

Patricia Hilbrich

Kundenmanagerin
Ostsächsische Sparkasse Dresden Gerokstr. 9, 01307 Dresden Tel: 0351 455 77215
Jetzt kontaktieren

Juliane Reifert

Kundenmanagerin
Ostsächsische Sparkasse Dresden Gerokstr. 9, 01307 Dresden Tel: 0351 455 77213
Jetzt kontaktieren

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Webseite zu gewährleisten. Außerdem können Sie im Rahmen der Datenschutz-Einstellungen optionale Dienste zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses sowie Cookies für statistische Zwecke akzeptieren.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.